Edelstahlpflege

Hinweise zur Edelstahlpflege
Nachfolgend möchten wir Ihnen einige Hinweise auflisten wie Sie Edelstahl lange wie neue erhalten.

Edelstahlpflege bei leichten Verschmutzungen

Zur einfachen Pflege ist ein Pflegeöl wie z.B. Balistol (erhältlich im Werkzeughandel oder bei uns ausreichend. Diese wird einfach aufgetragen und rückstandslos wieder entfernt.

Starke Verschmutzungen von Edelstahl

Bei starker Verschmutzung kann zur Vorbereitung ein handelsüblicher Reiniger wie z.B. Spühlmittel verwendet werden. Bei Verunreinigung durch Streusalz oder Ähnliches müssen spezielle Reinigungsverfahren durchgeführt werden.

Generell kann Edelstahl durch entsprechende Polier- und Reinigungsverfahren immer wieder in den Neuzustand versetzt werden.

Vermeiden Sie dennoch unnötige Verschmutzung:

  • Verhindern Sie den Kontakt von Stahl und Edelstahl - z.B. Biegedrahthalter von Blumenkästen, da dies zu Kontaktkorrosion führen kann, die aufwendig behoben werden muss.
  • Vermeiden Sie Kontakt mit Streusalzen
  • Im Schwimmbad und Poolbereich müssen spezielle Legierungen verarbeitet werden

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Name:
Email:
Telefon:
Nachricht: